Gästehaus Admiral

Ferienwohnungen, Apartments, Suiten in Norddeich für den gehobenen Anspruch

 

Anders wohnen, anders leben und unser besonderes Angebot für Sie:

Senioren-WG im Probepack

 

 

Unsere Leistungen:

Besprechung Ihrer individuellen Wünsche und Vorstellungen

Unterbringung in unseren niveauvollen Ferienwohnungen Jan., Feb. Mrz 2010 zu Sonderpreisen

Wöchentliche Wohnungsreinigung

Wäscheservice für Bett- und Tischwäsche

24-Stunden-Rufbereitschaft

Heimfahrt im Krankheitsfall bei Transportfähigkeit

Reiseleitung für Ausflüge in die Umgebung

Koordination ärztlicher Versorgung für die 3 Monate

Besorgung von Mobilitätshilfen für 3 Monate zur Miete

Haus-zu-Haus-Shuttle für Interessenten aus der Umgebung von Norden und Warendorf

U. v. m.

Hier finden Sie Informationen zu unserem ersten Infotag in 2009.

Klicken Sie einfach den Stern an.

Lesen Sie auch, was 3 Tages-Zeitungen hierzu berichten.

Klicken Sie einfach den Stern an.

Informieren Sie sich telefonisch oder via Mail über die Möglichkeiten in der 3-Monats-Seniorenprobe-WG. Wir machen Ihnen gern ein unverbindliches Angebot.

Klicken Sie einfach den Stern an für unsere Kontaktdaten.

 

 

Wir alle werden älter. Wenn wir sehr viel Glück haben, sind wir bis ins hohe Alter köperlich und geistig voll fit. Doch was tun, wenn wir feststellen, dass uns unsere Art zu leben nicht mehr möglich ist?

Da gibt es unterschiedliche Möglichkeiten für unterschiedliche Bedürfnisse.

Eine neue Form des Wohnens im Alter sind Senioren-WGs, Senioren-Wohngemeinschaften.

Senioren-WG als Probepack im Gästehaus Admiral.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre WG-Fähigkeit in 3 Monaten von Januar bis März zu testen zu Kosten, die - gemessen an einer weitreichenden Entscheidung - moderat sind. Unsere unterschiedlich geschnittenen Wohnungen - alle in ein und demselben Haus - geben viele Möglichkeiten.

Sie haben die Möglichkeit - bevor Sie alles aufgeben - herauszufinden, ob Sie sich ein Leben in einer WG auf Dauer zumindest vorstellen können.

Sie behalten Ihren heutigen Hausrat und Ihre Wohnung.

Kein Umzugsärger - weder für den einen noch für den anderen.

Keine sofortige Preisgabe der Intimsphäre.

Sie machen sich nicht sofort von einer weitreichenden Entscheidung abhängig, ohne zurück zu können.

Egal wie das Ergebnis aussieht, der Nutzen ist enorm!

Entscheidung gegen WG:

Sie haben nichts von Ihrem heutigen Stand verloren. Sie können zurück.

Sie können die 3 Monate nicht nur als Erfahrung betrachten, sondern insbesondere als Entscheidungshilfe, aber auch einfach als Auszeit an der Nordseeküste.

Entscheidung für die WG:

Sie gehen nun mit einem guten Gefühl vor, um sich einer WG anzuschließen oder gar selbst eine zu gründen, falls gerade Sie das Organisationstalent sind. Es gibt viele Anlaufstellen, die Ihnen dabei helfen können.

Die 3 Probe-Monate konnten Sie als Auftakt in einen neuen Zeitabschnitt werten und können sie als vorgeschalteten Urlaub sehen.

In einer Wohngemeinschaft finden sich Menschen zusammen, die sich in ihren Möglichkeiten ergänzen können. Dies kann auf privater selbstbestimmter Basis geschehen.

So kann bei unterschiedlichen Fähigkeiten der eine dem anderen helfen. Einer kann sehr gut kochen, ein anderer ist handwerklich geschickt und kann doch noch viel selbständig regeln, wieder ein anderer mag Gartenarbeit, einer ist noch sehr mobil, fährt auch noch Auto, der andere weniger, dafür könnte er aber noch z. B. seine Fingerfertigkeit einbringen durch Nähen oder ausbessern. Der eine kann sich organisatorisch nicht mehr so sehr belasten, dem anderen macht gerade das Organisieren und Sich-Kümmern sehr viel Freude. Jeder kann sich also im Rahmen seiner Möglichkeiten einbringen und so zum Wohl der Gemeinschaft - der Hausgemeinschaft - beitragen.

Das geht bei Senioren-Senioren-WGs ebenso gut wie bei Senioren-Junioren-WGs. Während Ihnen ggf. die Mobilität fehlt, die eine junge Mutter oder ein junger Vater durchaus hat, können Sie mit "Zeit" aufwarten. Sind Ansprechpartner für das Kind, das aus dem Kindergarten oder aus der Schule kommt, das mit Fieber das Haus hüten muss oder einfach am Abend allein ist, wenn Mama oder Papa entweder privat oder beruflich einmal ausgehen möchten.

Oder ein Leben mit Studentinnen / Studenten. Viele von Ihnen sind dann erstmalig allein von zu Hause weg und brauchen eigentlich eine Bezugsperson. Nicht alles kann man mit Gleichaltrigen besprechen, möchte aber schon gar nicht jeden Abend zum Hörer nach Hause greifen. Umgekehrt sind Sie nicht allein im Haus, müssen keine Angst haben, dass niemand Sie hört, wenn Sie Hilfe benötigen.

Vorteile:

Selbstbestimmung bis ins hohe Alter

Gemeinschaft, niemand ist allein, insbesonere nicht, wenn er krank ist.

Selbstbestimmte Rückzugsmöglichkeiten des Einzelnen

Gebraucht werden, da der Kreis nur funktioniert, wenn sich jeder engagiert.

Geistig und körperlich fit bleiben durch Engagement und Eigenverantwortung.

Preisgünstige Lösung, da kein Personal benötigt wird oder Kosten von der gesamten Gemeinschaft getragen werden, wenn die benötigte Leistung alle angeht.

Selbstbestimmte Kosten, da persönliche Bedarfe von demjenigen gedeckt werden, der diese hat und nicht von den anderen. Räumlichkeiten werden bei den Kosten entsprechend Berücksichtigung finden. Zwei eigene Räume kosten halt mehr als einer.

Ein eigenes kleines Reich inmitten eines gemeinsamen großen Reiches.

Oft sind die Kosten für den einzelnen selbst dann nicht höher als bisher eine übliche Miete, wenn man einen Hilfsdienst für die WG engaiert, die z. B. die Dinge tut, die kein WG-Mitglied leisten kann. Das könnte z. B. Fenster putzen sein oder intensiver Grundputz aller Wohnungen oder ein Wäschedienst, wenn erforderlich.

Fragen:

Ich weiß nicht, ob ich ein Mensch bin, der z. B. seine Küche mit anderen teilen kann.

Ich weiß nicht, ob ich ein Mensch bin, der für sich allein mit nur wenig Raum auskommt und ansonsten in der Allgemeinheit lebt.

Bei finanziell günstigen Lösungen wird nicht für jedes Mitglied ein eigenes Bad zur Verfügung stehen können. Kann ich damit leben, dass zumindest ein weiterer Mensch "mein" Bad benutzt?

Kann ich damit umgehen, dass auch der andere einmal Besuch erhält, der mir vielleicht nicht ganz so angenehm ist oder nicht zu dem Zeitpunkt passt.

Kann ich mit einer demokratischen Lösung umgehen, wenn es um Gemeinschaftsentscheidungen geht, die dann vielleicht auch noch finanzielle Beteiligung erfordern?

Nachteile:

Wenn ich mich entschieden habe, muss ich mich von einem Großteil meines Inventars trennen, das heute auf eine ganze Wohnung verteilt ist. Ich bekomme es aber auch nicht zurück, wenn ich dann feststelle, dass das doch nicht die geeignete Lebensform für mich ist.

Informieren Sie sich telefonisch oder via Mail über die Möglichkeiten in der 3-Monats-Seniorenprobe-WG. Wir machen Ihnen gern ein unverbindliches Angebot. Klicken Sie einfach den Stern an für unsere Kontaktdaten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Städte und Tags rund um unser Gästehaus:

Aurich | Baltrum | Borkum | Emden | Greetsiel | Helgoland | Jever | Juist | Neuharlingersiel | Norddeich | Norden | Norderney | Wilhelmshaven | Wittmund

Ferienwohnung |Ferienwohnungen | Ferienhaus | Ferienhäuser | Apartment, Appartement | Apartments | Appartements | Suite | Suiten | Norden-Norddeich | Nordsee | Nordseeküste | Watt | Wattenmeer | Ostfriesland | Niedersachsen | Deutschland | Tier | Hund | Hunde | Katze | Katzen | Parkplatz | Garten | Terasse | Liegewiese | Nichtraucherhaus | Nichtraucherwohnun | allergikerfreundlich | seniorengeeignet | Kurklinik | Seehundaufzuchtstation | Waloseum | Tourist-Information | Senioren-WG | Seniorenheim | Betreutes Wohnen | Probewohnen | Alleinerziehende